Anzeige
Anzeige

Wie Dehn den Energieverbrauch reduziert

von am 1. April, 2021

Dehn hat vor Kurzem sein Energiemanagement-System erfolgreich nach DIN EN ISO 50001 zertifizieren lassen.

Dehn verfügt nicht nur über eigene Photovoltaik-Anlagen, sondern auch über ein Blockheizkraftwerk mit Kraft-Wärme-Kopplung. Allein mit diesen Anlagen erzeugt das Unternehmen ca. 35 Prozent seines Gesamtstromverbrauchs selbst und spart so rund 290 Tonnen CO2 pro Jahr ein.

Neben der Eigenerzeugung ist auch die Energieeinsparung ein großes Thema. Maßnahmen wie Beleuchtungsumrüstung auf LED, Abwärmenutzung und Effizienzsteigerung von Großverbrauchern wie Gebäudeheizung, Kompressoranlagen und Großmaschinen tragen dazu bei, dass sich die Umweltkennzahlen trotz Unternehmenswachstum positiv entwickeln.

So konnten in den letzten Jahren Energieeinsparungen von über 800.000 KWh pro Jahr umgesetzt werden. Zudem befinden sich mittlerweile mehrere E-Fahrzeuge im Fuhrpark, die die Mitarbeiter nutzen.

Links:

www.dehn.de

Dank zahlreicher Maßnahmen zur Energieeffizienz ist das Unternehmen kürzlich nach DIN EN ISO 50001 zertifiziert worden. Bild: Dehn

Artikel per E-Mail versenden