Anzeige
Anzeige

App erlaubt Zugriff auf Brandmeldeanlagen

von am 2. Oktober, 2017
REACT_Detailansicht

Labor Strauss Sicherungsanlagenbau (LST), österreichischer Anbieter und Exporteur im Bereich Brandschutz, präsentiert eine App, die den mobilen Zugriff auf die LST-Brandmeldeanlagen BC600 sowie BC216 ermöglicht. Damit sollen einerseits kostspielige Fehleinsätze vermieden bzw. im Falle eines Brandes wertvolle Zeit eingespart werden.

Dank der App kann der Betreiber, egal ob Hotelbetrieb, Bürogebäude oder Industrieanlage, kostenintensive Feuerwehreinsätze vermeiden, indem er mittels App alle notwendigen Überprüfungen durchführt und allenfalls auch gleich den Brandwart vor Ort informiert.

Die App stellt viele Informationen kompakt dar, etwa die komplette Gebäudeübersicht einer Anlage mit Darstellung der Brandmelder und Sirenen. Die einzelnen Anlagenteile können via App vom jeweils berechtigten User aktiviert oder abgeschaltet und Alarme oder Störmeldungen angezeigt werden.

Im Falle eines tatsächlichen Brandes ermöglicht die App React wertvolle Minuten einzusparen, da in Echtzeit relevante Informationen – etwa über örtliche Gegebenheiten, Zugänge oder mögliche Explosionsgefahren – ausgetauscht werden können.

Die App, die für die LST-Anlagen BC600 sowie BC216 konzipiert wurde, kann auf einem Smartphone oder Tablet im App-Store heruntergeladen werden.

Links:

www.lst.at

Die App ist in der Vollversion mit insgesamt vier Lizenzstufen verfügbar. Bild:

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden