Anzeige
Anzeige
  • Igus erweitert Energiekettenbaukasten

    Neue Rollen und Gleitschuhe zum Aufrüsten reduzieren Kosten und erhöhen die Lebensdauer der E4.1 e-ketten

    • veröffentlicht am 1. Juni 2021
  • Gleitlager für Heavy-Duty-Anwendungen

    Speziell für Hochlast-Anwendungen in der Baumaschinen- oder Agrarbranche hat Igus jetzt den neuen Tribo-Werkstoff Iglidur TX2 neu im Programm, der ohne Schmierung arbeitet.

    • veröffentlicht am 11. Mai 2021
  • 3D-gedruckte Teile mit Sensorik

    Igus druckt jetzt die Sensorik direkt in ein additiv gefertigtes Bauteil. Möglich macht dies der Multimaterialdruck. Tom Krause, Leiter Additive Fertigung bei Igus, erklärt: „So wird vorausschauende Wartung auch für Sonderteile kostensparend möglich.“ Das bedeutet: Weit vor...

    • veröffentlicht am 15. März 2021
  • Neuer Getriebebaukasten von Igus

    Kostengünstige und leichte plug&play-Kombination aus Getriebe, Encoder, Controller, Kraftregelung und Motor für die Servicerobotik

    • veröffentlicht am 11. Februar 2021
  • Reduzierte Montagezeit

    Für eine sichere Leitungsführung bei freitragenden und langen Verfahrwegen hat Igus die Energiekette E4Q entwickelt. Deren spezielles Design spart Gewicht ein. Zudem reduziert ein Öffnungssteg mit Verschlusslaschen die Montagezeit der Energieführung um 40 Prozent.

    • veröffentlicht am 1. Februar 2021
  • Neues System überwacht lange Energieketten

    Ein vergessener Schraubendreher in einer Energiekette, eine verbogene Rinne, sowie Eis, Schnee und Schüttgut können an Kranen schnell zu einem Totalausfall mit hohen Kosten führen. Um dies zu verhindern, hat Igus ein neues Zug-/Schubkraftüberwachungssystem entwickelt. Das EC.PR...

    • veröffentlicht am 16. Dezember 2020
  • Roboter, dem Spritzwasser nichts ausmacht

    Feuchte und nasse Umgebungen können die Mechanik eines Roboters angreifen. Daher hat Igus jetzt einen Low-Cost-Roboter auf den Markt gebracht, der leicht und kostengünstig einfache Aufgaben umsetzen kann und gleichzeitig mit Spritzwasser in Kontakt treten darf.

    • veröffentlicht am 7. Dezember 2020
  • 3D-gedruckte Bauteile werden intelligent

    Schon heute bieten 3D-gedruckte Verschleißteile von Igus oft die gleiche Lebensdauer wie Originalteile. Jetzt geht der Hersteller einen Schritt weiter und macht die gedruckten Komponenten intelligent. Im Filament-Druck gefertigt warnen diese nun vor Überlast und melden ihren...

    • veröffentlicht am 18. November 2020
  • Exoskelett in Sekundenschnelle angepasst

    Spezielle Linearsysteme und Gleitlager sorgen für eine schmierfreie Justierung

    • veröffentlicht am 26. Oktober 2020
  • Energiekette gewinnt German Design Award

    Die Energieketten-Serie E4Q von Igus ist eine Lösung für freitragende und lange Verfahrwege. Naturalistisch inspirierte Formen sorgen dabei für ein besonders geringes Gewicht, ein werkzeugloses Öffnungskonzept senkt die Montagezeit um 40 Prozent. Für dieses Design erhält die...

    • veröffentlicht am 1. Oktober 2020