Anzeige
Anzeige
  • Millionenauftrag für Bilfinger

    Bilfinger hat einen großen Auftrag für die routinemäßige mechanische Instandhaltung der Tiefsee-Öl- und -Gasplattformen von Shell im Golf von Mexiko erhalten. Der Industriedienstleister wird für mindestens drei Jahre alle routinemäßigen Instandhaltungsleistungen sowie Fertigungsservices für neun Offshore-Plattformen übernehmen.

    • veröffentlicht am 5. August 2022
  • Polen: Neubau des 27-MW-Onshore-Windparks

    Im Auftrag von Polenergia unterstützt Bilfinger den Neubau des 27-MW-Onshore-Windparks Kostomłoty in den Bereichen Gesamtprojektmanagement, Koordination und technische Überwachung. Ähnliche Leistungen hatte der Industriedienstleister für Polens größten privaten Energiekonzern bereits beim Windpark Szymankowo erbracht, der Ende 2021...

    • veröffentlicht am 30. Juni 2022
  • Evonik setzt auf Instandhaltungsdienstleister

    Bilfinger und das Spezialchemieunternehmen Evonik haben einen Rahmenvertrag über die Instandhaltung für drei Produktionsanlagen in Texas (USA) abgeschlossen. In den kommenden drei Jahren wird der Dienstleister nicht nur sämtliche Instandhaltungsleistungen an den Anlagen in Deer Park, Bayport...

    • veröffentlicht am 10. Juni 2022
  • 3D-Gerüstkonstruktion erhöht Sicherheit

    Für zeitkritische Instandhaltungsarbeiten an einem zu reinigenden Teil einer Anlage, einer sogenannten Kolonne, in der BP-Raffinerie in Lingen, konnte der Industriedienstleister Bilfinger in kürzester Zeit den komplexen Anforderungen an den Gerüstbau gerecht werden – und zwar indem...

    • veröffentlicht am 1. Juni 2022
  • Bergung radioaktiver Abfälle aus Asse II

    Bilfinger weitet sein Engagement im Zusammenhang mit der Rückholung radioaktiver Abfälle aus der Schachtanlage Asse II in Niedersachsen aus. Im Auftrag der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) entwickelt, baut und erprobt ein Expertenteam nun Spezialmaschinen, mit denen später...

    • veröffentlicht am 28. April 2022
  • Weil Wasserstoff immer wichtiger wird

    So lässt sich grüner Wasserstoff in großen Mengen transportieren

    • veröffentlicht am 28. März 2022
  • Bilfinger veröffentlicht Geschäftsbericht 2021

    Die Bilfinger SE hat vor wenigen Tagen den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2021 veröffentlicht. Der fast 300 Seiten umfassende Bericht steht ab sofort in deutscher und in englischer Sprache online zur Verfügung. Im Geschäftsbericht formuliert das Unternehmen...

    • veröffentlicht am 17. März 2022
  • Bilfinger wird vermehrt im Bereich Lithium aktiv

    Der Industriedienstleister und das Unternehmen Rock Tech Lithium haben eine Absichtserklärung für eine EPCM-Partnerschaft (Engineering, Procurement, Construction Management) unterzeichnet. Die Vereinbarung betrifft den Bau des ersten Lithiumhydroxid-Konverters Europas. Die Produktionsanlage für batteriefähiges Lithiumhydroxid soll im brandenburgischen Guben...

    • veröffentlicht am 24. Februar 2022
  • Herausforderung AKW-Rückbau

    Der Industriedienstleister Bilfinger mit der Einheit Bilfinger Noell GmbH und die EDF (Électricité de France) -Tochtergesellschaft Cyclife SAS haben eine Absichtserklärung unterzeichnet. Bilfinger plant, mit Cyclife beim Rückbau kerntechnischer Anlagen in verschiedenen europäischen Ländern zusammenzuarbeiten.

    • veröffentlicht am 12. Januar 2022
  • Partnerschaft zwischen Bilfinger und Hydrogenious

    Die beiden Unternehmen wollen grünen Wasserstoff in großem Maßstab in Europa wirtschaftlich verfügbar machen, indem sie eine schlüsselfertige, stationäre Liquid Organic Hydrogen Carrier (LOHC)-Anlageninfrastruktur anbieten, die auf der proprietären Technologie von Hydrogenious basiert.

    • veröffentlicht am 18. Oktober 2021