Anzeige
Anzeige

Detaillierter Weitblick für Instandhalter

von am 11. Juli, 2019
Rigo Herold

Die Data Glasses Zwickau UG brachte 2017 die ersten Datenbrillenlösungen auf dem Markt. Der Gründer und Geschäftsführer Prof. Dr.-Ing. Rigo Herold beschäftigt sich bereits seit 2006 mit dem kundenspezifischen Hardwaredesign von Datenbrillen. Die Datenbrillen dieses Anbieters werden nur in Deutschland hergestellt und sind speziell für den robusten industriellen Einsatz konzipiert. B&I wollte von Prof. Dr.-Ing. Herold wissen, was die weiteren Besonderheiten sind.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 21.

Links:

www.data-glasses.com

„Wir vertreiben die Datenbrille in der Variante Kopfband mit Kamera und kostenloser Basissoftware als Pilotpaket für weniger als 1.000 Euro“, erklärt Professor Dr.-Ing. Rigo Herold und ergänzt: „Wir möchten somit auch kleineren Unternehmen ohne eigenes Innovationsbudget den Einstieg in diese Technologie ermöglichen.” Bild: Data Glases

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden