Anzeige
Anzeige

Neue Entgratungslösung – zu sehen auf der Schweissen und Schneiden 2017

von am 7. September, 2017
SBM-XL1000

Die 19. Internationale Fachmesse Schweissen und Schneiden 2017 findet vom 25. bis 29. September 2017 auf dem Messegelände Düsseldorf statt. Erwartet werden 1.000 Aussteller. Mit dabei ist auch Lissmac und zwar mit einer neuen Entgratungslösung.

Als Highlight präsentiert das Unternehmen auf der Messe in Halle 13, Stand D44, neben der bereits bekannten Lösung für die beidseitige Entgratung und Kantenverrundung in einem Arbeitsgang (SBM-XL G2S2) erstmalig auch eine einseitig arbeitende Einstiegsmaschine für das Entgraten und Kantenverrunden von Brennschneid- und Plasmawerkstücken.

Die Besonderheit dieser Maschine ist, dass die Schlacke zu Beginn des Bearbeitungsprozesses nicht zerspant, sondern über sogenannte Power-Pins mechanisch entfernt wird. Damit soll sich der Werkzeugverschleiß deutlich verringern.

Links:

www.lissmac.com

Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben in der Lage, komplette Schleiflinien von geschnittenen Platinen über die Abnahme an der jeweiligen Blechschneidmaschine bis hin zur Palettierung nach Kundenwunsch zu automatisieren. Bild: Lissmac

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden