Anzeige
Anzeige

Gut informierte Techniker, Excel-freie Disposition, zufriedenere Kunden

von am 17. April, 2020

Der Tor- und Türenhersteller Hörmann setzt einen End-to-End-Kundenservice um. Mit über 100 Vertriebsstandorten weltweit, mehr als 800 global eingesetzten Servicetechnikern und vielfach verkauften Produkten pro Jahr ist dies durchaus eine anspruchsvolle Aufgabe – nicht zuletzt angesichts einer komplexen Servicestruktur.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 10.

Links:

www.neo-suite.de

www.hoermann.de

So setzt Tor- und Türenhersteller Hörmann End-to-End Kundenservice um. Bild: Axians

Artikel per E-Mail versenden