Anzeige
Anzeige

UV-freie Beleuchtung ohne Spezialröhren

von am 23. Februar, 2017

Metolight UV-Filterfolien und Filterröhren filtern aus dem Tageslicht bzw. aus Leuchtstofflampen den UV-Anteil heraus.

Streulicht, insbesondere von Leuchtstoffröhren ohne UV-Filter oder Tageslicht, ist eine häufig unterschätzte Fehlerquelle, die Produktions- oder Materialschaden verursachen kann. Hier bietet sich der Einsatz von Metolight UV-Filter zur Abdeckung von Fenstern und Leuchtstofflampen an.

Bei den Filterfolien handelt es sich um getönte PET-Folien zur Abdeckung von Fensterflächen und Acrylglaswannen von Leuchtstofflampen im Arbeitsbereich von fotosensiblen Produkten oder Exponaten.

Die Filterröhren sind PC-Kunststoffröhren mit getöntem Folieninlet bzw. im Kunststoff eingebettetem UV-Blocker. Sie sind in T5 / T8 und T12 Durchmesser in allen handelsüblichen Längen für Leuchtstoffröhren lieferbar.

Links:

www.asmetec.de

www.asmetec-shop.de

Angeboten werden Folien und Röhren mit unterschiedlichen Sperrwirkungen. Bild: Asmetec

Artikel per E-Mail versenden