Anzeige
Anzeige

RS verstärkt sein CM-Angebot

von am 12. Februar, 2024

Der Distributor erweitert sein Sortiment im Bereich Smart Condition Monitoring bis hin zu Sensoren mit IO-Link-Anbindung und Ex-geschützen Varianten durch eine Partnerschaft mit Hauber-Elektronik.

RS und die Hauber-Elektronik GmbH haben eine Partnerschaft vereinbart. Das inhabergeführte Unternehmen Hauber fertigt Sensorik für das Smart Condition Monitoring mit hohem Qualitätsstandard vom Gehäusedesign bis zur Funktionalität. Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei Industrie 4.0-fähigen-Lösungen mit IO-Link-Vernetzung.

Die von RS ins Sortiment aufgenommenen Reihen HE100, HE101 (Baureihe HE10X), HE200, HE205 sowie HE050 werden den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht.

Die Baureihe HE10X besteht aus analogen Schwingungssensoren in Edelstahlausführung und Zweileitertechnik. Die Sensoren verfügen über Ex-Zulassungen in Ex ib oder Ex tb Zone 1/21 (ATEX, IECEx, UKCA Ex, EACEX, CCC) und in Zone 2/22 (cULus Haz und Loc DIV2).  Die Reihe HE101 misst zusätzlich die Temperatur in Grad Celsius.

Die Schwingungssensoren HE200 und HE205 bieten zustandsbasierte Überwachung von Anlagen und Maschinen mit Funktionaler Sicherheit in SIL2 und je nach Anforderung auch gemäß Ex-Schutz-Anforderungen. Die Sensoren decken einen Temperaturbereich von minus 40 Grad Celsius bis plus 125 Grad Celsius ab. Zur Ausstattung gehören Schaltausgänge mit einstellbarer Verzögerungszeit.

Beim HE200 wird an den beiden Schaltausgängen ein Überschreiten der jeweils eingestellten Grenzwerte signalisiert. Der HE205 signalisiert an den beiden Schaltausausgängen ein Über- bzw. Unterschreiten des eingestellten Fensterbereichs (Window-Funktion). Beide Serien messen die Schwinggeschwindigkeit in mm/s, rms oder die Schwingbeschleunigung in g, rms und verfügen über Analogausgänge von 4 bis 20mA.

Der HE050 bietet als analoger Sensor die Ausgabe der Messgröße über einen 4 bis 20mA-Ausgang in Dreileitertechnik. Er misst Schwinggeschwindigkeit (mm/s, rms), Schwingbeschleunigung (g, rms) und (g, peak) sowie Temperatur. Als IO-Link Sensor liefert der HE050 alle Messgrößen als Prozessdaten zyklisch über IO-Link.

Der azyklische Abruf von Gerätedaten und Diagnosedaten ist möglich. Hinzu kommt ein Maintenance Manager, zwei als digitale Schaltausgänge konfigurierbare Ausgänge und ein frei wählbarer Frequenzbereich zwischen 10 und 1.000 Hz.

Links:

www.hauber-elektronik.de

https://de.rs-online.com/

„Als sehr innovatives Unternehmen passen wir gut zu RS, einem Distributor der sich als Wegbereiter neuer Technologie und Lösungen versteht. Daher freuen wir uns sehr, dass wir unsere Partnerschaft nun besiegeln konnten“, so Tobias Bronkal, Geschäftsführender Gesellschafter bei Hauber-Elektronik. Bild: Hauber

Artikel per E-Mail versenden