Anzeige
Anzeige

Überwachung der Ölkonzentration im Kältemittelkreislauf

von am 25. November, 2021

Messungen, speziell im Kältemittelkreislauf, sind aufwendig und kompliziert; Probeentnahmen oftmals schwierig oder nicht realisierbar. Daher wird das Verhältnis zwischen Öl und Kältemittel in der Praxis häufig durch indirekte Methoden abgeschätzt. Um diese Messungen so präzise wie möglich durchführen zu können, bietet Sensotech nun die Inline-Lösung Liquisonic OCR an.

Der wohl größte Vorteil einer Online-Ölzustandsüberwachung in Echtzeit ist die permanente Verfügbarkeit der Messwerte. Aufgrund der sekündlichen Aktualisierung der Daten hat der Nutzer zu jeder Zeit genaue Kenntnisse über das Verhältnis von Öl und Kältemittel.

Im Controller des Messsystems können zudem zahlreiche Produktdatensätze (Berechnungsmodelle) hinterlegt werden. Dadurch ist es möglich, ein breites Spektrum an Kältemitteln zu überwachen.

Liquisonic OCR überzeugt Nutzer zudem mit Wartungsfreiheit und umfassenden Dokumentationsmöglichkeiten. Der mitgelieferte Prozessadapter sorgt für eine einfache Installation und sofortige Einsatzbereitschaft.

Links:

www.sensotech.com

Die Bestimmung der Ölkonzentration basiert auf Druck-, Temperatur- und Schallgeschwindigkeitsmessungen im flüssigen Kältemittel. Dieses Messprinzip ermöglicht eine hochgenaue und schnelle Einstellung des gewünschten Öl-Kältemittel-Verhältnisses. Bild: Sensotech

Artikel per E-Mail versenden