Anzeige
Anzeige

Roadshow: BIM in Gebäudebetrieb und FM

von am 17. Juli, 2018
bim roadshow

An der vom Verband für die Digitalisierung im Immobilienbetrieb, CAFM RING e.V. initiierten Roadshow beteiligen sich über 20 Unternehmen und Institutionen.

Bei der Roadshow geht es nicht nur um die Fragen, was BIM ist und welche Bedeutung und Nutzen BIM im Transfer in die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft hat. Vielmehr stehen bereits konkrete Erfahrungen und Projekte im Mittelpunkt. Und vor allem Antworten darauf, wie der Einstieg in BIM erfolgreich gelingen kann und die Herausforderungen zu lösen sind.

Wie das in konkreten Prozessen schon heute funktioniert, zeigen Unternehmen wie ambrosia FM Consulting & Services; Archibus Solutions Centers Germany; EBC-Soft; Etask Immobilien Software; die Ing. Günter Grüner; map-topomatik; die M&P Gruppe; N+P Informationssysteme; Piepenbrock Facility Management; Rödl & Partner; die TOL GmbH und der TÜV-Süd am 17.9. in Berlin, 18.9. in Hamburg, 19.9. in München und 20.9. in Köln.

Wer am 20.9. nach Süddeutschland kommen und „Digitales Betreiben“ zum Anfassen erleben möchte, ist in das BIM2FM Kompetenzzentrum Planen und Bauen von Mittelstand 4.0 nach Valley bei Holzkirchen eingeladen.

Links:

www.immo-kom.com/bim-roadshow/

Das genaue Programm steht online. Bild: CAFM RING

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden