Anzeige
Anzeige

Bestandsanlage unkompliziert erweitert

von am 25. August, 2021

Die Firmengeschichte der P. Fortmeier Maschinen- und Stahlbau GmbH begann 1958 in Hövelhof. Dort gründete die Familie Fortmeier einen Betrieb, der sich auf den Anlagenbau für landwirtschaftliche Maschinen und Geräte sowie die Hauswasserversorgung spezialisierte. Jetzt beschäftigt das Familienunternehmen mehr als 50 Mitarbeiter am Standort Paderborn. Auf einer Produktionsfläche von 8.000 Quadratmetern realisiert das Unternehmen Projekte in den Bereichen Stahlkonstruktion, Industriebau sowie Aufbereitungs- und Förderanlagen. Für den Betrieb neuer Hochleistungsmaschinen in der Fertigung benötigte Fortmeier kurzfristig mehr Druckluft.

Mit der Erweiterung des Maschinenparks um eine Hochleistungsmaschine für Säge-, Fräs- und Bohrarbeiten erhöhte sich der Bedarf an Druckluft merklich.

So erweiterte der langjährige Servicepartner Oltrogge die bestehende Boge S40-3 kurzerhand um einen kompakten Hochleistungskompressor GA18+FF von Atlas Copco mit integriertem Trockner. Die Installation des neuen Kompressors sichert nun die benötigte Druckluftmenge in passender Qualität.

Markus Fortmeier, Geschäftsführer der P. Fortmeier Maschinen- & Stahlbau GmbH, ist zufrieden: „Durch die clevere Erweiterung der Druckluftstation wurde eine 60-prozentige Redundanz geschaffen. Fällt der alte Kompressor aus, läuft der Betrieb fast uneingeschränkt weiter.“

Links:

www.oltrogge.de

Mischanlagen unterschiedlicher Hersteller sind kein Problem, denn Servicepartner wie Oltrogge bieten einen herstellerunabhängigen Service. Bild: Oltrogge

Artikel per E-Mail versenden