Anzeige
Anzeige

Drahtlos kommunizieren

von am 18. Juli, 2019
Olympus 38-Link

Olympus bietet mit dem Adapter 38-Link eine praktische Ergänzung für ein optimales Datenmanagement mit dem Ultraschalldickenmesser 38DL Plus an. Die Daten vom Dickenmessgerät gelangen so direkt auf den PC, aufs Smartphone, Tablet oder in die Cloud.

Wiederkehrende ZfP-Prüfungen in Pipelines, Windkraftanlagen, Schiffen und Turbinen – von Tests auf Wanddickenabnahme bei korrodierten Rohren bis hin zu präzisen Dickenmessungen dünner oder vielschichtiger Werkstoffe – finden zumeist dort statt, wo sich ein Prüfgerät nicht so ohne weiteres via Kabel mit einem Computer verbinden lässt.

Über die diversen Anschlussoptionen des Adapters 38-Link sind die Prüfer jetzt in der Lage, ihre gewonnenen Messdaten direkt und drahtlos an die Olympus App oder kompatible Apps anderer Hersteller auf ihre Smartphones oder Tablets, zu einem PC, auf dem die optionale PC-Software Link-Wedge installiert ist, oder direkt in die Olympus Scientific Cloud (OSC) zu übertragen. Für eine bequeme Handhabung wird der Adapter ganz einfach an der Rückseite des Dickenmessers befestigt.

Links:

www.olympus-ims.com

WLAN- und Bluetooth-Konnektivität des Adapters 38-Link ermöglichen eine noch bessere Nachvollziehbarkeit der Daten. Bild: Olympus


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden