Anzeige
Anzeige

Ergonomie im Ex-Bereich

von am 14. Februar, 2018

Die neue Fasskarre von Denios ermöglicht nicht nur den Transport von Industriefässern verschiedener Größen als Einzelperson. Die neueste Version lässt sich auch in sensiblen Arbeitsbereichen wie Ex-Zonen einsetzen.

Die Fasskarre Secu Comfort ist variabel für Fässer von 60 bis 220 Liter Volumen verwendbar. Die Fassaufnahme ist stufenlos in der Höhe verstellbar. Eine stabile Konstruktion aus Stahl und Edelstahl bildet das Chassis, Vollgummiräder gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Die rote Farbe der neuen Fasskarre signalisiert, dass diese im Ex-Bereich eingesetzt werden kann. Die neue, ableitfähige Version ist geeignet für die Ex-Zonen 1,2, IIA und IIB. Wie bei den meisten Produkten dieser Kategorie gewährt dieser Hersteller 5 Jahre Garantie.

Die neue Fasskarre ist für eine maximale Last von 350 Kilogramm ausgelegt. Der Anwender muss für diese Lasten lediglich einen Kraftaufwand von 200 Newton (entspricht ca. 20 Kilogramm) aufwenden.

Links:

www.denios.de

Fässer sind der industrielle Standard zur Aufbewahrung von Gefahrstoffen aller Art. Neben Stahlfässern sind vor allem Gebinde aus Kunststoff häufig anzutreffen. Bild: Denios

Artikel per E-Mail versenden