Anzeige
Anzeige

Fachtagung Rohrleitungstechnik

von am 12. März, 2020

Seit mehr als drei Jahrzehnten nutzen die industriellen Rohrleitungsprofis die Fachtagung, um sich über die Aufgaben im konventionellen Kraftwerksbau, im Industrieservice oder über Prozesse in chemischen und petrochemischen Anlagen auszutauschen. Die Fachtagung findet in diesem Jahr am 24. und 25. März 2020 in München statt.

Längst nehmen auf der Tagung auch die Themen Industrie 4.0 und Digitalisierung einen breiten Raum ein, denn in der Industrie der Zukunft kommunizieren und kooperieren Menschen, Maschinen, einzelne Produkte und ganzen Anlagen auf Basis intelligenter, digital vernetzter Systeme direkt miteinander.

Auf der Veranstaltung spricht unter anderem Frank Hertling, Bilfinger Digital Next GmbH zum Thema „Digitalisierung – ja und bitte pragmatisch: von der Theorie zur praktischen Implementierung im Unternehmen“.

Dipl.-Ing. (FH) Holger Zipser, Siempelkamp Prüf- und Gutachter-Gesellschaft mbH, berichtet über seine „Erfahrungen bei der Fertigungsüberwachung ausländischer Stahlbaulieferanten“ und Sebastian Matthes, ifw – Günter-Köhler-institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH, informiert im Detail über die additive Fertigung von Metallen.

Links:

https://www.fdbr.de/fileadmin/files/pdf/Andere/35RLT/Fachtagung_35_low.pdf

Abgerundet wird die zweitägige Tagung durch eine begleitende Fachausstellung. Bild: Orhideal

Artikel per E-Mail versenden