Anzeige
Anzeige

Neue LED-Hallenleuchte ist ein Multitalent

von am 24. Januar, 2017

Die neue LED-Hallenflächenleuchte „worker“ von Regiolux erfüllt laut Hersteller nahezu alle Anforderungen in Industrie und Gewerbe, in Shopping-Malls, Baumärkten und Kühlhäusern (bis minus 20 Grad Celsius). 

Das Gehäuse (59 mm Höhe) gibt es in drei unterschiedlichen Baulängen (700, 1.000 und 1.300 mm). Es lässt sich je nach Einsatzbereich mit Lichtströmen von 14.700 lm bis 29.800 lm ausstatten.

Die LEDs in neutralweißem Licht (4.000 K) haben eine Lebensdauer von 50.000 Stunden bei einem Lichtstromrückgang auf 80 Prozent. Die LED-Hallenleuchte erreicht die Schutzart IP54 und ist mit drei Lichttechniken (breit-, tief-breit- und tiefstrahlend) einsetzbar.

Die Version „High Output“ mit maximalem Lumenpaket eignet sich für Umgebungstemperaturen bis plus 35 Grad Celsius. „High Temperature“ mit leicht reduziertem Lumenpaket ist für Umgebungstemperaturen bis plus 45 Grad Celsius gedacht.

Links:

www.regiolux.de

Bei der Leuchte ist jede einzelne Linse auf die LED abgestimmt. Sie eröffnet, so der Hersteller, ein großes Energieeinsparpotenzial, das sich durch Dimmbarkeit und durch den Einsatz von Lichtmanagementsystemen weiter steigern lässt. Bild: Regiolux

Artikel per E-Mail versenden