Anzeige
Anzeige

Steuerkästen für Extremtemperaturen

von am 14. April, 2020

Für seine Ex e-geschützten Steuerkästen der Serien 8146 und 8150 sowie die Befehls- und Meldegeräte-Reihe 8040 hat R. Stahl nun die erweiterte UL-Zulassung zum Einsatz in einem erweiterten Temperaturbereich erhalten.

Das bedeutet, dass die Steuerkästen der Serie 8146/5 – abhängig von den eingebauten Komponenten – im ganzen nordamerikanischen Raum in explosionsgefährdeten Bereichen bei Temperaturen zwischen minus 50 Grad Celsius und plus 40 Grad Celsius einsetzbar sind.

Die in Edelstahl ausgeführte Baureihe 8150/5 ist sogar für einen Bereich von minus 60 Grad Celsius bis plus 85 Grad Celsius zugelassen.

Links:

www.r-stahl.com

Die robusten, in verschiedenen Abmessungen lieferbaren Gehäuse lassen sich individuell mit Befehlsgeräten, Leuchtmeldern, Leuchtdrucktastern, Steuerschaltern, Strom- und Spannungsmessern konfigurieren und bestücken. Bild: R. Stahl

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden