Anzeige
Anzeige

Dispositionstool von Greengate ausgezeichnet

von am 27. November, 2018
Andrea Damm_pixelio.de

Mit ihrem Dispositionstool für Instandhaltungsaufgaben in Offshore-Windparks sichert sich Greengate den 3. Platz beim KVD-Service-Management-Preis.

Mehrere Unternehmen zeigten digitale Praxislösungen auf dem KVD Service Congress und zwar im Rahmen des Wettbewerbs um den KVD Service-Management-Preis. Greengate stellte hierbei das dynamische Dispositionstool für Offshore-Windparks vor.

Das durch Greengate, FIR und Wind MW entwickelte Dispositionstool für Instandhaltungsaufgaben in Offshore-Windparks ermöglicht einen zuverlässigen, wirtschaftlichen und umweltfreundlicheren Betrieb von Offshore-Windparks.

Denn eine effiziente Planung und dynamische Disposition der anfallenden Wartungsaufgabe ermöglichen eine Vereinfachung und Beschleunigung der Einsatzplanung in der Disposition von allen Aufgaben und Ressourcen wie z.B. Personal, Schiffe oder Hubschrauber in Offshore-Windparks. Es schafft eine deutliche Reduzierung der Vorlaufzeit d.h. eine Planung muss nicht mehr am Vortag erfolgen, sondern kann bis kurz vor Ablegen des Schiffes angepasst werden.

Die aktuelle Situation im Windpark – welche Mitarbeiter befinden sich auf welchen Anlagen und arbeiten an welchen Aufträgen – wird als Entscheidungsgrundlage für Anpassungen im System dargestellt.

Mit dieser Lösung sichert sich die Greengate AG den 3. Platz beim KVD-Service-Management-Preis.

Links:

www.greengate.de

Das Dispositionswerkzeug erleichtert die alltägliche Arbeit eines Disponenten oder Technikers. Bild: Andrea Damm / pixelio.de

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden