Anzeige
Anzeige

Leiser, stabiler, schneller zu befüllen

von am 12. Oktober, 2018
igus kette

Die neue Serie E2.1 von Igus zeichnet sich laut Hersteller durch eine lange Lebensdauer, einen besonders leisen Lauf sowie eine einfache Befüllung in Sekundenschnelle aus. So spart der Anwender 50 Prozent an Montagezeit ein.

Die aktuelle Generation der zweiteiligen Energieketten wurde auf Basis der seit über 15 Jahren bewährten Vorgängerserie entwickelt. Die E2.1 Serie zeichnet sich vor allem durch das sekundenschnelle Bestücken der e-kette von der Seite oder von oben aus – wahlweise im Innen- oder Außenradius, mittels Kettenöffner oder Schraubendreher.

So lässt sich ein Meter der e-kette in nur 2 Sekunden öffnen. Mit diesen Eigenschaften bietet sich die E2.1 optimal für den Einsatz im Maschinenbau an.

Ein weiteres Merkmal der neuen E2.1 ist die linsenförmige Bremse am Anschlag der Kettenglieder. Diese sorgt für einen leisen Kettenlauf mit wenig Vibrationen und Geräuschen. Im Vergleich zur Vorgängergeneration wurden die Geräuschemissionen dank Linsenbremse um bis zu 10 Dezibel reduziert.

Anwender können künftig aus über 850 verschiedenen Varianten die für sie optimale Energiekette oder das passende Energierohr für eine sichere Leitungsführung auswählen.

Links:

www.igus.de 

Anwender können neben einer Innenhöhe von 10, 15 und 26 Millimetern auch auf die Höhen von 38 und 48 Millimetern zurückgreifen. Bild: Igus

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden