Anzeige
Anzeige

Schmierfrei in XXL

von am 21. September, 2021

Schmier- und wartungsfreie Kunststoff-Bauteile lassen sich bei Igus jetzt mit einer Größe von bis zu drei Metern drucken. Die leichten Tribo-Komponenten werden in nur einem einzigen Druckvorgang gefertigt und sind bis zu 50-mal abriebfester als Standard-Kunststoffe. Damit eignen sie sich beispielsweise für den kostensparenden Einsatz im Großmaschinenbau.

Bei der Herstellung im Großformat-3D-Drucker setzt Igus vor allem auf die tribofilamente Iglidur I150 und die optisch detektierbare blaue Variante Iglidur I151. Die Kunststoffe sind nach der EU-Verordnung 10/2011 für die Lebensmittelindustrie zertifiziert, zusätzlich ist Iglidur I151 auch FDA-konform.

Beide Filamente lassen sich auf jedem 3D-Drucker nutzen, bei dem die Düsentemperatur auf 250 Grad Celsius einstellbar ist. Da die Hochleistungskunststoffe eine sehr geringe Schwindung besitzen, können sie auch auf 3D-Druckern verarbeitet werden, die keine beheizbare Druckplatte besitzen.

Iglidur I150 und Iglidur I151 sind auf großen acht Kilogramm Filament-Rollen verfügbar und eignen sich daher besonders für die Fertigung von großen Bauteilen in Großraumdruckern.

Damit Kunden besonders schnell und einfach ihr großes 3D-gedrucktes Bauteil erhalten, bietet Igus den 3D-Druckservice an: Daten online hochladen, Material auswählen, Preise berechnen und das individuelle XXL-Verschleißteil direkt bestellen.

Links:

www.igus.de

https://youtu.be/4SBODcOKAb0

Im direkten Vergleich zum Zerspanen überzeugen die gedruckten Teile durch ihr Leichtbau-Design, den stark reduzierten Materialbedarf und die Kosteneffizienz in der Herstellung. So lassen sich 80 Prozent an Material und Produktionszeit einsparen. Bild: Igus

Artikel per E-Mail versenden