Anzeige
Anzeige

Wälzlager – am besten gut integriert

von am 23. Oktober, 2023

Es ist kein Hexenwerk, verlangt aber Sorgfalt und Kenntnis der Einsatzbedingungen: die Auswahl von Wälzlagern. Vor allem wenn die Bedingungen ungünstig sind, kann ein Gehäuselager die richtige Lösung sein. Das gilt für ganz unterschiedliche Bereiche – von der Lebensmittelproduktion über die Stahlindustrie bis zur Aufbereitungstechnik –, wie Praxisbeispiele zeigen.

Na, neugierig geworden? Hierbei handelt es sich um einen Beitrag aus einer Printausgabe der B&I Industrie-Zeitung.

Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Diesen Artikel finden Sie auf Seite 33.

Links:

www.nskeurope.de

Eingebautes Lager in der Zellenradschleuse eines Stahlwerks. Bilder: NSK

Artikel per E-Mail versenden