Anzeige
Anzeige

LED-Lichtbänder zur Miete

von am 29. Juni, 2018
Deutsche Lichtmiete Hinterkopf

Die Hinterkopf GmbH produziert Tuben, Dosen und Hülsen aus Aluminium oder Kunststoff. Jetzt hat das schwäbisch Unternehmen seine Beleuchtung auf den neusten Stand der Technik gebracht und zwar mit LED-Technik „made in Germany“ von der Deutschen Lichtmiete.

„Optimale Beleuchtung ist hier ein absolutes Muss“, erklärt Alexander Hinterkopf, Geschäftsführer des Familienunternehmens mit Verweis auf die sechs Produktionshallen, und ergänzt: „ob für das Bedienen der Maschinen und Roboter, anspruchsvolle feine Montagearbeiten oder im Lager, wo die Mitarbeiter mit Groß- und Kleinteilen hantieren müssen.“

Die bisherigen T8 Leuchtstoffröhren boten dafür nicht mehr die gewünschte oder auch erforderliche Helligkeit. Einer besseren Beleuchtungssituation stand Alexander Hinterkopf zwar positiv gegenüber, weniger allerdings dem finanziellen Aufwand.

„Das zu stemmen, wäre bei unseren Hallengrößen ein enormer Kostenfaktor – und eine sehr hohe Investition“, so der Geschäftsführer. Über einen Geschäftspartner wurde er auf das Mietkonzept der Deutschen Lichtmiete aufmerksam.

Die Deutsche Lichtmiete ist Spezialist für die Herstellung und Vermietung von energieeffizienter LED-Industriebeleuchtung. Bei dem investitionsfreien Mietkonzept profitieren die Kunden von einer Verringerung der Gesamtbeleuchtungskosten inklusive Mietzahlungen zwischen 15 und 35 Prozent – plus einer projektbezogenen Reduktion des CO2-Ausstoßes von bis zu 65 Prozent.

Zum Service gehören auch die Lichtplanung und die Installation der LED-Beleuchtung bei laufendem Betrieb – inklusive eventuell benötigter Ersatzleuchten. Denn sollte trotz der Langlebigkeit von bis zu 150.000 Stunden tatsächlich einmal eine der gemieteten Leuchten ausfallen, tauscht die Deutsche Lichtmiete diese aus, ohne dass für den Mieter zusätzliche Kosten anfallen.

„Ursprünglich war zunächst eine Umrüstung von zwei Hallen auf LED-Beleuchtung geplant“, erinnert sich Hinterkopf und ergänzt: „Doch die Qualität und die Leistungen, die die Deutsche Lichtmiete bietet, haben uns überzeugt. Jetzt werden alle sechs Hallen mit modernen LED-Lichtbändern ausgestattet.“ Dazu gehört auch eine Werkhalle, an deren Decke eine Heizung installiert ist.

Links:

www.lichtmiete.de

Das Unternehmen profitiert Hinterkopf nun von einer optimalen Beleuchtungssituation, sowie einer deutlichen Reduzierung des Stromverbrauchs und der Betriebskosten – und das alles ohne Investition, denn die Umrüstung erfolgte im Mietkonzept. Bild: Deutsche Lichtmiete

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden