Anzeige
Anzeige

Mobilex-Dispatch im neuen Look

von am 11. Juni, 2018
ressourcendialog

Das Unternehmen hat die Benutzeroberfläche der Software zur Einsatzplanung neugestaltet. Ziel der Redesigns war, den Client für die Anwender übersichtlicher und aktueller zu gestalten.

Mobilex-Dispatch ist eine Software zur Einsatzplanung. Über die Jahre sind viele neue Prozesse und Funktionen hinzugekommen. Diese Komplexität für den Anwender einfach und übersichtlich darzustellen, war ein Ziel der Designer.

Erreicht wurde dies zum Beispiel durch größere Abstände zwischen den Elementen, einheitliche Schriftarten und eine verbesserte Nutzung von Icons. Des Weiteren wurden alle Dialoge und Funktionen überarbeitet, um eine einheitliche Nutzung von Schaltflächen und Icons zu ermöglichen.

Außerdem ist die Farbgestaltung dezent und ohne Farbverläufe. Die Reduktion im Layout unterstreicht die Funktionalität der Software, statt den Nutzer mit visuellen Effekten abzulenken.

Der helle Hintergrund der Oberfläche und die anderen grafischen Elemente wie Buttons, Leisten, Scrollbalken und Tabs im Flat Design wirken sachlich. Dazu tragen auch die neu gestalteten Icons im Flat Design-Stil bei. Sie sind reduziert und für den Nutzer leicht verständlich.

Im neuen Dispatch Client sind nun alle Text- und Dialogfelder skalierbar und passen sich dem jeweiligen Bildschirm oder der bevorzugten Ansicht des Users an. Das kann zum Beispiel das Modul „Slotsuche“ sein, mit dem der Disponent einen Termin mit dem Kunden vereinbart. Die neue Version unterstützt jetzt auch hochauflösende Bildschirme und verschiedene Skalierungen der Schriftgrößen.

Links:

www.mobilexag.de

Das Planungscockpit zeigt dem Disponenten alle Ressourcen, die aktuelle Planungsübersicht, Systemmeldungen und den Arbeitsvorrat auf einen Blick. Bild: Mobilex

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden