Anzeige
Anzeige

Servparc findet im Juni 2019 statt

von am 13. Juni, 2018
Simone Pfisterer

Jetzt ist es offiziell: Die Servparc kommt und wird in gut einem Jahr in der Zeit vom 26. bis 27.06.2019 in Frankfurt a.M. stattfinden. Die Veranstaltung versteht sich als Hotspot für Facility Management, Industrieservice und IT-Lösungen.

Simone Pfisterer, Bereichsleiterin Servparc, erklärt im Zusammenhang mit der neuen Veranstaltung: „Wir wollen keine klassische Unterscheidung zwischen Messeteilnehmern und Besuchern, sondern streben vielmehr eine Begegnungsplattform zwischen Anbietern und Anwendern an, wobei die Begegnung, Networking und Interaktion immer im Vordergrund stehen.“

Sie ergänzt: „Wir als Veranstalter sind bestrebt, einen langfristigen und zukunftsfähigen Branchen-Hotspot zu gestalten, von dem Anbieter und Anwender gleichermaßen profitieren. Die zurückliegende Entwicklung der Inservfm hat uns in unserem Vorhaben bestätigt, uns von den klassischen Strukturen einer Messe zu lösen und eine moderne und zeitgemäße Art von Begegnungsplattformen zu schaffen.“

„Die Servparc präsentiert sich im zeitgemäßen Format als das Forum für smarte digitale Immobilienlösungen“, ergänzt Otto Kajetan Weixler, Vorsitzender des Vorstands Gefma e.V. „Wir werden alles Mögliche dafür tun, dass der neue Hotspot für alle Netzwerker aus Facility Management, Industrielösungen und der IT zum zentralen Event wird.“

Die Veranstaltung findet in der Halle 1.2 auf dem Frankfurter Messegelände statt. Mehr zur Servparc finden Sie auch in der aktuellen Ausgabe der B&I, die am 18.6. erscheint.

Links:

https://servparc.mesago.com/events/de.html

„Wir standen bei der Entwicklung der Servparc von Anfang an in sehr engem Kontakt mit verschiedenen Unternehmen und Organisationen und setzen diesen fruchtbaren und erfolgreichen Austausch mit dem Gremium noch intensiver fort“, so Simone Pfisterer, Bereichsleiterin Servparc, Mesago Messe Frankfurt. Bild: Mesago

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden