Anzeige

BIM bzw. BIM2FM-Anwendungsfälle unter die Lupe genommen

von am 9. Juni, 2020

Halten sie, was sie versprechen? Diese Frage beantwortet Matthias Mosig von der TÜV Süd Advimo GmbH in seinem Vortrag im Rahmen der Servparc. Eine Teilnahme an der Veranstaltung, die in diesem Jahr digital durchgeführt wird, ist kostenfrei möglich.

In diesem Vortrag wird eine Auswahl der gängigsten BIM2FM Anwendungsfälle vorgestellt. Um den konkreten Mehrwert beurteilen zu können, werden die davon betroffenen Prozessschritte, Rollen und Werkzeuge sowie auslösenden Ereignisse identifiziert.

Hinsichtlich der Kriterien Wirtschaftlichkeit, Umsetzbarkeit, Qualitätsoptimierung und Zukunftsfähigkeit erfolgt eine Bewertung des Nutzenbeitrags dieser Anwendungsfälle, um eine Priorisierung für die Umsetzung durchführen zu können.

Der Vortrag zu diesem Thema ist für den 18. Juni geplant und zwar in der Zeit von 11.30 Uhr bis 11.50 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Registrierung aber notwendig.

Links:

www.servparc.de

Die digitale Servparc wird zum geplanten Messetermin, also am 17. und 18. Juni online stattfinden. Bild: Mesago

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden