Anzeige
Anzeige

Whitepaper Predictive Maintenance

von am 25. Januar, 2019

Der VTH Verband Technischer Handel erklärt, wie die produzierende Industrie von 4.0-Dienstleistungen profitiert.

Predictive Maintenance ist eine der Schlüsselinnovationen der Industrie 4.0. Mit einem Whitepaper zeigt der VTH Verband Technischer Handel e.V. nun erstmals auf, welche Möglichkeiten Predictive Maintenance der Industrie abseits der rein technologischen Betrachtung eröffnet.

Im Fokus des kostenlosen Download-Angebots stehen die Chancen neuer Geschäfts- und Kooperationsmodelle.

Experteninterviews sind in dem Whitepaper ebenfalls zu finden. Befragt wurden Professor Michael Schenk, Leiter des Instituts für Logistik und Materialflusstechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und des Fraunhofer-Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF) Magdeburg, und Thomas Vierhaus, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied im VTH Verband Technischer Handel e.V.

Links:                          

www.vth-verband.de

Zunächst geht es in dem 13-seitigen Paper um eine Definition von Predictive Maintenance und wie sich dieses Wartungsmodell von konventionellen unterscheidet. Danach beschäftigt sich die Fachinformation mit der betrieblichen Praxis. Bild: VTH

Artikel per E-Mail versenden