Anzeige
Anzeige

Robust und gleichzeitig bequem

von am 11. August, 2022

Für Beschäftigte aus den Bereichen Bau, Entsorgung, Garten und Landschaftsbau sowie vielen weiteren Einsatzgebieten hat Sicherheitsschuhhersteller Baak den Halbschuh Brax entwickelt. Das neue Modell der Sicherheitsschuhklasse S3 ist robust und gleichzeitig bequem. Einige Extras ermöglichen ein hohes Maß an Sicherheit und Wohlbefinden.

Der atmungsaktive Schaft des Schuhs ist aus vollnarbigem Rindleder. Dieses Leder stammt laut Hersteller aus einem Betrieb, den die Leather-Working-Group (LWG) mit dem höchsten Goldstandard für nachhaltige und verantwortungsvolle Lederproduktion ausgezeichnet hat. Für die Nähte wurde ein besonders reißfestes, robustes Garn verwendet.

Die Laufsohle ist bei kurzzeitiger Belastung bis etwa 300 Grad Celsius hitzebeständig. Außerdem ist sie rutschhemmend, resistent gegen viele Säuren und Laugen, und von spitzen und scharfen Gegenständen schwer zu durchdringen.

Der Brax S3 SRC HRO ist serienmäßig mit der komfortablen „Softstep+ Einlegesohle“ ausgestattet, die individuell orthopädisch anpassbar ist. Zusätzlich ist er für diverse weitere orthopädische Einlagen zertifiziert und in den Größen 38 bis 48 in Weite 11 erhältlich.

Links:

www.baak.de

Der neue Halbschuh Brax aus der Serie Baak Bau go&relax ist „der kleine Bruder unseres Stiefels Braxton“, erklärt Ingo Grusa, Geschäftsführer von Baak. „Somit verfügt auch er über unser patentiertes und mehrfach ausgezeichnetes go&relax-System, das den gesamten Bewegungsapparat entlastet. Dank Heel-Safety-System wird die Ferse wirkungsvoll stabilisiert – für einen besseren Halt im Schuh. Und zur optimalen Justierung der Passform sowie zum Öffnen und Schließen mit einer Hand ist auch Brax mit dem Boa-Fit-System ausgestattet.“ Bild: Baak

Artikel per E-Mail versenden