Anzeige
Anzeige

FMB 2021: Jetzt registrieren

von am 28. Oktober, 2021

Am 10. November 2021 ist es so weit: Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau öffnet ihre Türen und schafft eine Plattform für den Austausch zwischen Maschinenbauern und Zulieferern.

Neu in diesem Jahr sind, wie bei allen Veranstaltungen, die hygienebedingten Regeln. Dazu gehört die kostenlose Registrierung im Vorfeld auf der Messe-Homepage, die zwingend erforderlich ist, um Wartezeiten am Einlass zu vermeiden.

Notwendig ist auch der Nachweis nach dem 3G-Prinzip (Geimpft, Genesen oder Getestet). Vor Ort erfolgt dann die Kontaktnachverfolgung über das „EasyGo“-System, das der Besucher mit seiner Eintrittskarte erhält. Über dieses System kann er auch berührungslos seine Kontaktdaten am Lesegerät des Ausstellers hinterlassen.

Christian Enßle, Head of Cluster FMB, betont: „Den Besucher erwarten viele global etablierte Aussteller wie Beckhoff, igus, Nord, Omron, Pepperl & Fuchs, Schneider Electric, SEW Eurodrive und Siemens, aber auch zahlreiche, vor allem kleinere Neuaussteller aus allen Bereichen der Zulieferindustrie. Wir freuen uns auf eine vielfältige und anregende Messe – und darauf, dass wir der Branche nach langer Durststrecke die Möglichkeit zum umfassenden Austausch bieten können.“

Links:

www.fmb-messe.de

Vom 10. bis 12. November 2021 gilt im Messezentrum Bad Salzuflen: Bühne frei für den Maschinenbau und seine Zulieferer. Bild: Easyfairs

Artikel per E-Mail versenden