Anzeige
Anzeige

Ein Schrauber, der mehr kann

von am 23. März, 2020

Hytorc kündigt neuen Lithium Series II Drehmoment-Drehwinkel-Schrauber an

Der neue Schrauber ist, wie der Hersteller betont, stärker, genauer, robuster, vielseitiger und zugleich einfacher zu bedienen. Außerdem ist der Drehmoment-Drehwinkel-Schrauber bereits fit für digitale Prozesse im Rahmen von Industrie 4.0-Anwendungen.

Zur Ausstattung gehört die Torcsense-Technologie, eine Bluetooth-Funktionen, ein standfester Brushless-Motor und ein haltbares Voll-Aluminium-Gehäuse sowie eine feine Drehmoment-Drehwinkel-Steuerung.

Mithilfe der Torcsense Technology wird das Drehmoment beim Elektroschrauben gemessen. Torcsense nutzt dazu eine extra Drehmomentmesswelle, statt wie üblich aus der Stromaufnahme des Werkzeugs eine grobe Schätzung des Drehmoments zu generieren. Der große Vorteil ist die exakte, unbeschränkte Wiederholbarkeit des konstruktiv definierten Verschraubungsprozesses.

Die drahtlose Datenübertragung erfolgt über Bluetooth. Auf diesem Weg erhält der Lithium Series II auch Aktualisierungen von Auftragsdaten und der Werkzeug-Firmware.

Besonders nützlich ist der drahtlose Datenaustausch immer dann, wenn das Anwenderunternehmen aus Haftungsgründen eine lückenlose Dokumentation risikobehafteter Verschraubungen anfertigen muss.

Links:

www.hytorc.de

Bis zu 6.800 Nm Drehmoment liefert der Lithium Series II und lässt sich dabei auf 1 Nm bzw. 1 Grad genau einstellen. Bild: Hytorc

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden