Anzeige
Anzeige
  • Spolchemie beauftragt Bilfinger

    Das tschechische Chemieunternehmen Spolchemie ist ein Hersteller von chemischen Grundstoffen sowie veredelten Chemikalien, darunter Chlor. Ein Nebenprodukt dieses Herstellungsprozesses ist Wasserstoff. Ziel der bei Bilfinger beauftragten Machbarkeitsstudie war die Bewertung einer besseren Nutzung von Wasserstoff bei einem...

    • veröffentlicht am 10. November 2022
  • Millionenauftrag fĂŒr Bilfinger

    Bilfinger hat einen großen Auftrag fĂŒr die routinemĂ€ĂŸige mechanische Instandhaltung der Tiefsee-Öl- und -Gasplattformen von Shell im Golf von Mexiko erhalten. Der Industriedienstleister wird fĂŒr mindestens drei Jahre alle routinemĂ€ĂŸigen Instandhaltungsleistungen sowie Fertigungsservices fĂŒr neun Offshore-Plattformen ĂŒbernehmen.

    • veröffentlicht am 5. August 2022
  • Polen: Neubau des 27-MW-Onshore-Windparks

    Im Auftrag von Polenergia unterstĂŒtzt Bilfinger den Neubau des 27-MW-Onshore-Windparks KostomƂoty in den Bereichen Gesamtprojektmanagement, Koordination und technische Überwachung. Ähnliche Leistungen hatte der Industriedienstleister fĂŒr Polens grĂ¶ĂŸten privaten Energiekonzern bereits beim Windpark Szymankowo erbracht, der Ende 2021...

    • veröffentlicht am 30. Juni 2022
  • Evonik setzt auf Instandhaltungsdienstleister

    Bilfinger und das Spezialchemieunternehmen Evonik haben einen Rahmenvertrag ĂŒber die Instandhaltung fĂŒr drei Produktionsanlagen in Texas (USA) abgeschlossen. In den kommenden drei Jahren wird der Dienstleister nicht nur sĂ€mtliche Instandhaltungsleistungen an den Anlagen in Deer Park, Bayport...

    • veröffentlicht am 10. Juni 2022
  • 3D-GerĂŒstkonstruktion erhöht Sicherheit

    FĂŒr zeitkritische Instandhaltungsarbeiten an einem zu reinigenden Teil einer Anlage, einer sogenannten Kolonne, in der BP-Raffinerie in Lingen, konnte der Industriedienstleister Bilfinger in kĂŒrzester Zeit den komplexen Anforderungen an den GerĂŒstbau gerecht werden – und zwar indem...

    • veröffentlicht am 1. Juni 2022
  • Bergung radioaktiver AbfĂ€lle aus Asse II

    Bilfinger weitet sein Engagement im Zusammenhang mit der RĂŒckholung radioaktiver AbfĂ€lle aus der Schachtanlage Asse II in Niedersachsen aus. Im Auftrag der Bundesgesellschaft fĂŒr Endlagerung (BGE) entwickelt, baut und erprobt ein Expertenteam nun Spezialmaschinen, mit denen spĂ€ter...

    • veröffentlicht am 28. April 2022
  • Weil Wasserstoff immer wichtiger wird

    So lĂ€sst sich grĂŒner Wasserstoff in großen Mengen transportieren

    • veröffentlicht am 28. MĂ€rz 2022
  • Bilfinger veröffentlicht GeschĂ€ftsbericht 2021

    Die Bilfinger SE hat vor wenigen Tagen den GeschĂ€ftsbericht fĂŒr das GeschĂ€ftsjahr 2021 veröffentlicht. Der fast 300 Seiten umfassende Bericht steht ab sofort in deutscher und in englischer Sprache online zur VerfĂŒgung. Im GeschĂ€ftsbericht formuliert das Unternehmen...

    • veröffentlicht am 17. MĂ€rz 2022
  • Bilfinger wird vermehrt im Bereich Lithium aktiv

    Der Industriedienstleister und das Unternehmen Rock Tech Lithium haben eine AbsichtserklĂ€rung fĂŒr eine EPCM-Partnerschaft (Engineering, Procurement, Construction Management) unterzeichnet. Die Vereinbarung betrifft den Bau des ersten Lithiumhydroxid-Konverters Europas. Die Produktionsanlage fĂŒr batteriefĂ€higes Lithiumhydroxid soll im brandenburgischen Guben...

    • veröffentlicht am 24. Februar 2022
  • Herausforderung AKW-RĂŒckbau

    Der Industriedienstleister Bilfinger mit der Einheit Bilfinger Noell GmbH und die EDF (ÉlectricitĂ© de France) -Tochtergesellschaft Cyclife SAS haben eine AbsichtserklĂ€rung unterzeichnet. Bilfinger plant, mit Cyclife beim RĂŒckbau kerntechnischer Anlagen in verschiedenen europĂ€ischen LĂ€ndern zusammenzuarbeiten.

    • veröffentlicht am 12. Januar 2022